Ostern 2017 - Gemeinde Saaleplatte

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Ostern 2017

Ortsteile > Münchengosserstädt > Veranstaltungen

Ostern in Münchengosserstädt

Vor dem Fest kommt die Arbeit. Ein Plakat hat zum Frühjahrsputz aufgerufen. Am 8. April gegen 10 Uhr begannen die Arbeiten rund um den Dorfplatz auf einer Linie vom Pfarrgarten - Dorfplatz - Kirchgarten - Jugendclub. Das Zelt wurde schon vorher repariert und dabei eine Zeltbahn ausgetauscht. Gereinigt wurde auch an anderen Stellen im Dorf wie auf der Straße zur Kummel. Das Denkmal am Ortseingang zur Deutschen Einheit war ebenfalls frisch bepflanzt und gepflegt worden. Das Mittagsessen schmeckte allen an der frischen Luft gut: Kartoffel-Erbsen-Suppe mit natürlich Bockwürsten. Getränke gab es auch reichlich für die so über 20 Helfer vor Ort.

14. April und Karfreitag: Um 15.30 Uhr versammelten sich die Kinder auf dem Plan und warteten auf den Start zur großen Ostereiersuche. 40 Kinder - davon etwa die Hälfte Gastkinder - wurden zuvor gemeldet. Für die sollte es dann auch Osterkörbchen geben. Den Start gab Rene' Precht als Vorsitzender des Heimatvereins zusammen mit unserem diesjährigen Hoppelhasen. Die kleine Wanderung führte danach über den Weg nördlich vom Dorf durch die Hohle zur Kummel. Die Feuerwehr assistierte bei der Straßenquerung in der Ostkurve. In Höhe des Festzeltes wurde angehalten.

Mit einem "Auf die Plätze" stürmten die Kinder auch schon los. Alle fanden ihr Körbchen - ein paar bunte Eier gab es noch dazu.

Zum fröhlichen Beisammensein blieb man noch bis weit in die Nacht beim Osterfeuer, welches auch mit Hilfe der Gemeinde imposant aufgeschichtet wurde. Das Wetter hielt: etwas kühl und windig zwar, aber kein Regen - nur Sonnenschein und Kirschbäume in voller Blüte.

Die Vorbereitungen und Mühen haben sich wieder für alle gelohnt. Es wurde ein schöner gemeinsamer Nachmittag, der ohne die vielen Helfer nicht möglich gewesen wäre.


Danke!

Dr. Peter Mader, Ortschronik


 
Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü