Kabarett - Gemeinde Saaleplatte

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Kabarett

Ortsteile > Wormstedt > Jubiläum

Innerhalb der Festwoche zum 1050-jährigen Jubiläum der Gemeinde Wormstedt fragte das Kabarett Anakonda am 13. Juli 2007, ob denn "Alles nur Show" sei. Von Anfang an wurde vom Publikum verlangt: mitmachen und mitlachen.
 
In diesem Programm wurde in bewährter Manier in Sketchen hinter die Kulissen von Ämtern, Fernsehen, Modewelt und Verkauf geblickt, wo titelgemäß vieles nur Show ist. Jan Hüttenrauch brillierte in der Rolle eines Professors, der dem Publikum mit gewohntem Ernst sowie treffender Mimik und Gestik die Anatomie des Lachens bis zum feuchten Ende erklärte – zweifellos ein Höhepunkt des Abends.

Am Schluss des Programms geschickt platziert war der Sketch „Eine Liebe in Afrika“, mit dem das Kabarett an frühere literarische Adaptionen anknüpfte und u. a. bei Goethes Erlkönig und Disneys König der Löwen Anleihe nahm.

Das Publikum fühlte sich an diesem Abend gut unterhalten und dankte das den Akteuren mit reichlichem Applaus, was durch zwei starke Zugaben aus früheren Programmen belohnt wurde.

 
Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü