Der Ort - Gemeinde Saaleplatte

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Der Ort

Ortsteile > Stobra

Das Dorf Stobra im Landkreis Apolda ist eine denkmalgeschützte Dorfanlage. Stobra ist ein Rundling, d.h. ein Dorf mit einem zentralen Platz und ringsum platzierten strahlenförmig nach außen sich erweiternden Gehöften, die alle einen charakteristischen Aufbau besitzen.

Stobra hat sich diesen typischen Grundriss des Runddorfes bis heute bewahrt. Der Ort wurde 1181 erstmals erwähnt. Im Dorf wurden slawische Grabanlagen aus dem 10. Jh. gefunden.

Später, im hohen Mittelalter gab es Wallgrabensysteme im Dorf, die den Wehrcharakter des Dorfes beweisen. Seit dem 10. Jh. war der Ort durchgehend besiedelt.

Im Rahmen der Dorferneuerung konnten Straßen, Wege, Plätze, sowie die Kegelbahn und das Gemeindehaus saniert werden. Außerdem entstand ein neues Wohngebiet.

Heute leben 274 Einwohner in Stobra.

 
Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü