2017 - Gemeinde Saaleplatte

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

2017

Ortsteile > Eckolstädt > Vereine > Feuerwehrverein > Veranstaltungen

Zeltlager der Eckolstädter Jugendfeuerwehr am Sängerstein in Eckolstädt

Ein anstrengendes Wochenende hatten 18 Kinder und Jugendliche der Jugendfeuerwehr Eckolstädt vom 23.06.-25.06.2017. Am Sängerstein in Eckolstädt zelteten die Mitglieder und führten allerhand Spiele und Aktivitäten durch.

Am Freitag ging es ab 13 Uhr darum, das Lager aufzubauen. Es wurden zwei Gemeinschaftszelte aufgebaut, die unter anderem als Speisesaal, Gemeinschaftsraum und Kinosaal dienten. Mit einer Gesamtfläche von 8 x 8 Meter war hier jede Menge Platz für alle Teilnehmer, Helfer und Gäste. Nachdem um 18 Uhr der Aufbau aller Zelte abgeschlossen war, wurde der Rost angezündet. Zum Abendbrot gab es selbstgemachte Salate und allerhand andere Leckereien, die durch die Eltern selbst zubereitet wurden. Mit Anbruch der Dämmerung schauten dann alle gemeinsam einen Film, um anschließend eine Nachtwanderung durchzuführen.

Am Samstagmorgen klingelte der Wecker um 7.30 Uhr. Mit frischen Brötchen, geliefert durch das Restaurant Venerius in Eckolstädt, stärkten sich die Teilnehmer für das anschließende Bogenbauen. Nach dem Mittagessen, traditionell gab es Nudeln mit Tomatensoße, begann der Geländelauf. Auf rund zwei Kilometern um das Camp befanden sich fünf Stationen:

  • Bogenschießen,

  • Leitergolf,

  • Erbsen-Einfädeln,

  • Wasserspinne,

  • Ballspiele und

  • Pflanzenkunde.


In Zweierteams absolvierte die Jugendfeuerwehr Eckolstädt diese und sammelten Punkte. Am Nachmittag gab es Kaffee und Kuchen. Besonders gefreut hat uns, dass einige Gäste aus den umliegenden Ortschaften begrüßt werden konnten. Bei strahlendem Sonnenschein verbrachten wir ein paar gemütliche Stunden bevor um 18 Uhr abermals der Rost entzündet wurde. Bei Bratwurst und Brätel ließen wir den Abend gemeinsam ausklingen. Eine erneute Nachtwanderung sorgte dafür, dass alle geschafft von den Erlebnissen des Tages in die Schlafsäcke sanken.

Am Sonntag begann nach dem gemeinsamen Frühstück der Abbau und damit das Ende eines ereignisreichen Wochenendes. Abermals durften wir uns über zahlreiche Helfer aus dem Ort freuen, um alle Zelte, Gerätschaften und die benötigten Utensilien wieder abzutransportieren. Nach einem gemeinsamen Mittagessen im Feuerwehrgerätehaus war das Wochenende dann auch schon zu Ende. Und die Ferien können beginnen.

Die Jugendfeuerwehr Eckolstädt bedankt sich bei allen Helfern, Eltern und Sponsoren:

  • Agrargenossenschaft Ilm-Saaleplatte e.G.

  • Firma Homberger

  • Restaurant Venerius

  • THW Niedertrebra

  • Axel Schörnig

  • Steffen Gemeinhardt

  • Gemeinde Saaleplatte

  • Jörg Hammer

  • Florian Agatha

  • Michael Werner Stahlbau

  • MCU Energy Systems GmbH

  • Thüringer Software Service Ulrich Heinecke und

  • Dirk Schütze, unserem langjährigen Freund, traditionell mit Roter Brause

 
Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü